Unser Kletterzentrum hat mit dem 7. März 2016 seine Tore für die Öffentlichkeit geöffnet.

 

 

ACHTUNG NEU - HINWEIS vom 16.05.2020

 

Liebe Besucher des DAV Kletterzentrums Krumbach, 

 

ab Sonntag, den 17.05.2020, öffnen wir täglich die Theke zwischen 18:00 und 20:00 Uhr für Euch. Hier könnt Ihr Euch mit Eintrittskarten zum Turm und Getränken "To Go" eindecken und Euch - wie bisher - über alles rund um den DAV Sektion Krumbach informieren. Bitte tragt an der Theke eine Gesichtsmaske! DANKE!

Wir freuen uns, dass wir Eucab Montag, den 11. Mai 2020,  den Außenturm wieder zwischen 9:00 und 22:00 Uhr zur Verfügung stellen können. Damit das so bleibt, bitten wir Euch folgende Auflagen einzuhalten:

 
  • Bitte max. 8 Personen – 4 Seilschaften (pro Turmseite 2 Personen) auf dem Gelände!
  • Desinfiziert Eure Hände beim Betreten der Anlage an unserem Spender!
  • Nutzt zum Klettern Magnesia. Es wirkt desinfizierend.
  • Haltet zu Eurem eigenen Schutz den Mindestabstand von 2m ein.
  • Für jede Seilschaft steht eine Bank als Ablage zur Verfügung.
  • Respektiert die Absperrung der Kletterhalle, Bouldergalerie und Umkleideräume.
  • Natürlich dürfen die WCs benutzt werden!

 

Es können nur Personen das Training aufnehmen, die die folgenden Bedingungen erfüllen (gilt für jedes Training):

  • Aktuell bzw. in den letzten 14 Tagen keine Symptome einer SARS-CoV -Infektion (Husten, Halsweh, Fieber/erhöhte Temperatur ab 38° C, Geruchs- oder Geschmacksstörungen, allgemeines Krankheitsgefühl, Muskelschmerzen).
  • Kein Nachweis einer SARS-CoV-Infektion in den letzten 14 Tagen.
  • In den letzten 14 Tagen kein Kontakt zu einer Person, die positiv auf SARS-CoV getestet worden ist.

In allen anderen Fällen muss von einer Aufnahme des Trainings und einem Besuch der Trainingsstätte Abstand gehalten werden. Über das weitere Vorgehen hat der behandelnde Arzt zu entscheiden. Vor dem Sporttreiben von Personen der Hochrisikogruppen (z.B. Senioren, Vorerkrankte, etc.) ist eine individuelle Einschätzung nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt zu empfehlen.

 

Tageskarten können weiterhin beim Intersport Wolf gekauft werden (Babenhauser Str. 47, 86381 Krumbach, Öffnungszeiten: 09:00 - 19:00 Uhr, nur Bargeld). 

 

Wenn wir alle eigenverantwortlich vernünftig sind, uns an die Vorgaben halten und RÜCKSICHT nehmen, sollte es uns gelingen, die Politik davon zu überzeugen, dass Hygienekonzepte auch im Sport möglich sind und eingehalten werden, damit wir die Halle wieder öffnen können!

Euer DAV Sektion Krumbach 

 

Da wir in unserer Sektion und damit auch im Kletterzentrum rein ehrenamtlich unterwegs sind, können wir leider keine Betreuung außerhalb unserer Kurse anbieten. D.h. für jeden und jede Nutzer*in unserer Anlage - wie in der Benutzungsordnung nachlesbar: 

"Der Kletterer bestätigt mit Kauf einer Eintrittskarte, dass er über das nötige Wissen und die entsprechende Erfahrung verfügt, um in der Kletterhalle selbständig klettern zu können. Es wird ferner bestätigt, die Benutzerordnung gelesen zu haben, damit einverstanden zu sein und sich dementsprechend zu verhalten. JEDE*R klettert auf eigenes Risiko und trägt die volle Verantwortung für sich selbst."

Material, wie Schuhe, Gurte, Seile und Sicherungsgeräte (MegaJul, Smart, Ohm) können während der Theken-Öffnungszeiten (tägl. 18:00 bis 21:00 Uhr) gegen Gebühr entliehen werden. 

 

Sperrungen der Halle 2020

- Samstag, 10. Oktober, 9:00 - 15:00 Uhr Herbstputz

- Freitag, 04. Dezember, ab 18:00 Uhr interne Veranstaltung  

  

 

Alle wichtigen Details zu unserem Kletterzentrum findet Ihr unter:

 

 Neben dem Kletterturm auf einer wunderschön gelegenen Waldlichtung entstand im Laufe des Jahres 2015 unser neues Vereinsheim mit Kletterhalle und Boulderbereich.

Unser Kletterturm, der seit 1997 im Einsatz ist, zeichnet sich durch seine felsähnliche Struktur mit vielen Leisten und Schuppen als realistisches Trainingsterrain aus.

Direkt daneben haben wir mit der neuen Kletterhalle eine zeitgemäße, attraktive Kletterumgebung geschaffen, die mit attraktiven Routen, einem anspruchsvollen Dach, vier fest installierten Topropes und einem schönen Boulderbereich nicht nur für Schlechtwettertage Anziehungspunkt für alle Kletterbegeisterten ist.

Auf zwei Gallerien kann man auch als Besucher ganz nahe am Geschehen sein und dabei Leckereien genießen, die in unserem vereinseigenen Bistro täglich ab 18:00 Uhr angeboten werden.

 

Ein Paar Impressionen Rund um unser Kletterzentrum gibts hier:

Eine kurze Entstehungsgeschichte zu unserer neuen Kletterhalle findet Ihr hier: